[Rezension] Das Reich der sieben Höfe 4


Weihnachtlich, entspannt & unspektakulär


Hallo, meine Lieben. :)

Als riesiger Fan von der Das Reich der sieben Höfe Trilogie von Sarah J. Maas habe ich mir diesen vermeintlich vierten Teil gleich vorbestellt. Das Cover ist finde ich genau so schön, wie bei den Vorgängern. Der Inhalt auch? Darum soll's in der folgenden Rezension gehen. :)


Viel Spaß! :D


Website des Verlags



Eckdaten


Autor: Sarah J. Maas


Hardcover: 17,95 Euro


eBook: 14,99 Euro


Seitenanzahl: 352 Seiten


Verlag: dtv


Genre: High Fantasy



Inhaltsangabe


!SPOILER!

Der schreckliche Kampf gegen Hybern ist nicht spurlos an Feyre, Rhys und ihren Gefährten vorbeigegangen. Trotzdem geben sie alles dafür, den Hof der Nacht wiederaufzubauen und den unsicheren Frieden im Reich zu erhalten. Die bevorstehende Wintersonnenwende bietet die perfekte Gelegenheit, endlich abzuschalten und gemeinsam zu feiern. Doch auch die festliche Atmosphäre kann die Schatten der Vergangenheit nicht zurückhalten – denn Feyres Freunde tragen tiefe Wunden in sich und ihren Verbündeten aus dem Krieg ist noch lange nicht zu trauen.

!SPOILER ENDE!


Zitat aus dem Buch


Während die Paläste, Cafés und Plätze in Velaris im Winter normalerweise durch allerlei Zauber warm gehalten wurden, beschlich mich das Gefühl, dass sie für diesen Schneefall außer Kraft gesetzt wurden, als wollte jedermann seinen kühlen Kuss genießen.

~Das Reich der sieben Höfe 4 von Sarah J. Maas


Wie ich's fand


Ich glaube, es ist allgemein bekannt, dass dieses Buch zahlreiche negative Rezensionen geerntet hat. Bei Amazon ist die durchschnittliche Bewertung tatsächlich bei 3 Sternen, was nicht sonderlich gut ist. Ich kann euch vorab sagen, dass ich zwar keine 5 Sterne gebe, die Geschichte aber auch nicht grottenschlecht fand.

Ich habe das Buch begonnen, als ich wegen der Schule in einer absolut anstrengenden und stressigen Phase war. Da war das Buch echt super. Es hat Spaß gemacht zu lesen, war entspannt, man musste sich nicht großartig konzentrieren und somit war es nicht anstrengend. Man musste sich nicht konzentrieren, weil man die Charaktere, die Welt und die Vorgeschichten bereits sehr gut kennt und die Handlung tatsächlich nicht allzu spektakulär ist. Trotzdem hat mir die gemütliche Atmosphäre gefallen, die ein bisschen weihnachtlich ist, weil sich unsere Charaktere ja auf die ähnlich angehauchte Wintersonnenwende vorbereiten.

Ich habe das Buch beendet, als ich wegen Notenschluss in einer entspannten, fast schon ferienähnlicher Phase war, in der ich viel Freizeit hatte. Da habe ich mein zweites Currently Reading - ich lese immer mehrere Bücher gleichzeitig - definitiv bevorzugt und hatte eigentlich gar keine Lust mehr weiter zu lesen, weil das Buch zwar nett ist, aber nicht spannend und somit war ich zum Ende hin nicht mehr so motiviert, weiterzulesen.


Fazit


Für Hardcore Fans der Trilogie ist das ein schönes Extra, man sollte sich allerdings auf wenig Spannung, sondern eher Entspannung einstellen. Ein sowohl entspanntes als auch entspannendes Buch, das durchaus schön zu lesen war. Ich würde empfehlen, die Geschichte in einer anstrengenden, stressigen Zeit zu lesen. Ansonsten ist das Buch wahrscheinlich eher enttäuschend, zumindest wenn einem Spannung wichtig ist. Alles in allem ein gutes Buch mit weihnachtlicher und gemütlicher Atmosphäre, das mich am Ende jedoch etwas gelangweilt hat.

3,8 ⭐


Über die Autorin


Mit ihren Reihen "Throne of Glass" und "Das Reich der sieben Höfe" ist Sarah J. Maas die Autorin, mit den meistverkauften Werken der New York Times  sowie eine internationaler Bestsellerautorin. Sarah schrieb die erste Inkarnation der "Throne of Glass"-Serie, als sie 16 Jahre alt war, und sie wurde jetzt in 35 Sprachen verkauft. Die gebürtige New Yorkerin lebt derzeit mit ihrem Mann und ihrem Hund in Pennsylvania.

Sie absolvierte das Hamilton College 2008 mit Magna Cum Laude, einen Abschluss in Kreativem Schreiben und einem Nebenfach in Religionswissenschaft.


Gut zu wissen


  • Es sollen noch Spin off Geschichten zu Nebencharakteren veröffentlicht werden. =)

  • Übrigens gibt es ein Malbuch von Acotar (= A court of thorns and roses), das wohl voll mit Ausmalbildern und Zitaten aus der Trilogie sein soll. Das muss ich mir auf jeden Fall auch bald noch holen.

  • Der "Das Reich der sieben Höfe" Schuber erscheint mit allen drei Bänden als broschierte Ausgabe am 25. Oktober 2019 für 39,95 Euro (als eBook für 24,99 Euro). Was mache ich armer armer Booknerd denn nun, wenn ich als absoluter Fan diesen Schuber allein aus Prinzip haben will, die einzelnen Bücher als Hardcover aber schon besitze? Richtig: Wahrscheinlich werde ich sie mir trotzdem kaufen . . vielleicht zu Weihnachten wünschen? Mal sehen. ^^


~Wie hat euch Das Reich der sieben Höfe 4 gefallen?~

Ab damit in die Kommentare. :))


Ich wünsche euch noch einen wunderbaren Tag und bis zum nächsten Mal, ihr Dreamies!❤


#dasreichdersiebenhöfe #dasreichdersiebenhöfefrostundmondlicht #acofas #rezension #sarahjmaas #dtv #dtvverlag #lovinbookscandle #buchkerzen #starfall #feysand #fantasy #highfantasy

2 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now