[Rezension] Herz aus Dornen

Aktualisiert: 29. Juli 2019


Hallo, ihr Lieben. :)

Wie einige von euch sicher wissen, ist der Drachenmond mein liebster Verlag, sie haben so viele interessante Bücher, die alle vom Cover, der Innengestaltung UND der Geschichte soo toll sind. Heute geht es um den wahrscheinlich dünnsten Drachenmond Roman überhaupt und wie mir das historische Abenteuer Herz aus Dornen gefallen hat, erfahrt ihr jetzt.


Viel Spaß! :D


Dieses Buch ist . .

Magisch


Geheimnisvoll


Romantisch


Website des Verlags


Eckdaten


Autor: Anna Jane Greenville


Taschenbuch: 12,90 Euro


eBook: 4,99 Euro


Seitenanzahl: 273 Seiten


Verlag: Drachenmond


Genre: historischer Roman



Inhaltsangabe


"Berühre meine Hand und verrate mir, was du siehst."

London, 1879. Über dem wohlhabenden Haussherrn John Coal liegt der finstere Schatten der Vergangenheit.  Von einem Mädchen namens "Love" verlangt er, das rätselhafte Verschwinden seiner Gemahlin aufzuklären. Doch was kann schon eine junge Frau bewirken, die aufgrund ihrer besonderen Gabe für verrückt erklärt wurde? Sind ihre Visionen wirklich der Schlüssel zum Geheimnis von Coal Manor? Wenn sie nur die Liebe im Herzen des mysteriösen Gentlemans wiedererwecken könnte, würde die Dunkelheit, die ihn umgibt, vielleicht weichen . . .


Wie ich's fand


Das erste Kapitel hat mich total überrascht und zugleich beeindruckt. Ich hätte bei diesem Buch nicht erwartet, dass die Autorin so gut schreiben kann. Es war fast schon ein wenig poetisch und das hat mir sehr gut gefallen und mich total neugierig auf die weitere Geschichte gemacht. Außerdem sind in dem Buch so viele schöne Zeichnungen, die soweit ich weiß sogar von Anna Jane Greenville höchstpersönlich kreiert wurden. Das hat das Lesevergnügen natürlich zusätzlich versüßt. :))

Ansonsten fand ich generell die Atmosphäre sehr schön. Mystisch, ein wenig düster, ein wenig verworren und magisch. Und das Gefühl, ich wäre in London 1879 hatte ich auch, das hat Greenville wirklich drauf und das war ein wunderschönes Feeling.


Die Protagonistin Love ist ein eher ungewöhnlicher Charakter. Durch ihre außergewöhnliche Gabe hat sie viele Erfahrungen gemacht, die sie manchmal weiser erscheinen lassen, aber manchmal wirkte sie auf mich auch ein klein wenig naiv. Auf jeden Fall war es stets interessant mit ihr die Geschichte zu erleben, denn ihre Gedanken und Gefühle sind durch ihre Gabe irgendwie besonders.

John Coal ist ein geheimnisvoller und widersprüchlicher reicher Mann, der schwer zu durchschauen war, aber am Ende habe ich ihn gut verstanden. Ich fand ihn und auch alle anderen Nebencharaktere sehr gut gezeichnet. Alle wurden gut durchleuchtet und kamen für mich total lebendig rüber. Doch was das Geheimnis von Coal Manor ist, müsst ihr natürlich selbst herauskriegen. ;)


Die Handlung hat mir extrem gut gefallen. Es war immer fesselnd, man hat mitgegrübelt und immer wieder neue Lösungen in Betracht gezogen und wieder verworfen. Die Auflösung habe ich nicht kommen sehen, somit gab es viele überraschende Wendungen und das ist meiner Meinung nach etwas, was das Buch unweigerlich zu einer guten Geschichte macht. :))


Fazit


Das Buch hat mir wirklich gut gefallen. Es hat eine wirklich schöne Atmosphäre, die Story ist die ganze Zeit sehr lebendig und fesselnd und die Auflösung kam für mich sehr überraschend und das hat mir sehr gut gefallen. Teilweise war es ein wenig verworren, aber das hat auch zur Magie des Buches beigetragen. Für mich eine super unterhaltsame Lektüre und mal ein bisschen was anderes. Und Achtung: Es wird sehr romantisch! :D


4,6 Sterne


Über die Autorin


Anna Jane Greenville denkt, romantische Geschichten sind das Beste seit Regenbogen Cupcakes! Sie kann Stunden, nein, Tage damit verbringen, in Buchläden Regale zu durchstöbern und den Geruch von frisch gedruckten Geschichten einzuatmen. Sie ist begeistert davon, eigene kickass Heldinnen und mysteriös düsteren aber schrecklich charmanten Helden zu erschaffen. Anna ist ein norddeutsches London-Girl (was auch immer das sein soll) und hat viele Jahre in England verbracht, was sehr praktisch für ihre Geschichten war. Man kann die beeindruckende Geschichte und die lebhafte Kultur Londons durch ihre Geschichten fließen spüren. Literatur beeinflusst die Arbeit von Anna Jane Greenville, was ihre Lieblingsautoren Charles Dickens, Jane Austen, Johnston McCulley, Rainbow Rowell und Nick Hornby mit einschließt.


Gut zu wissen


  • Herz aus Dornen ist ein Einzelband.

  • Anna Jane Greenville hat bisher drei Romane veröffentlicht. Neben Herz aus Dornen, könnt ihr euch mit dem historischen Liebesroman Das Herz eines Gentleman vergnügen.

  • Außerdem hat sie den elften Teil der zwölfteiligen Romance Alliance Love Shots-Reihe als eBook für 2,99 € veröffentlicht. Eine Diebin unter Gentlemen ist eine 79-seitige historische Liebesgeschichte, die man glaube ich, unabhängig von den anderen Bänden zu lesen ist.



Ich danke euch fürs Durchlesen und hoffe, meine Rezension hat euch gefallen und vielleicht guckt ihr euch das Buch jetzt mal näher an. :) Habt einen schönen Tag und bis zum nächsten Mal, ihr Dreamies!❤


#herzausdornen #annajanegreenville #historisch #liebesroman #romance #lovestory #romantic #mysterious #mysteriös #magic #buch #books #rezension #review #zitat #buchblog #blog #tratsch #bücher #london

6 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now