[Rezension] Selection Storys


**Für Fans von Selection ein Muss**


Hallo, meine Lieben. :)

Wenn ihr meinen letzten Beitrag gelesen habt, wisst ihr, dass ich diesen Monat zum Selection Fan mutiert bin. ;)

Heute geht es um die Selection Storys ("Liebe oder Pflicht" & "Herz oder Krone"), auf die ich total gespannt war. Ob es sich meiner Meinung nach nun lohnt oder nicht, erfahrt ihr in der folgenden Rezension.

(Ich werde versuchen, die Kurzgeschichten möglichst ohne Spoiler zur Trilogie zu rezensieren. Kleinere Fakten aus der ersten Hälfte des ersten Bandes muss ich aber teilweise mit einbeziehen. ;) )


Viel Spaß! :D


Website des Verlags



Eckdaten


Autor: Kiera Cass


Taschenbuch: 10,00 Euro


eBook: 9,99 Euro


Seitenanzahl: 444 Seiten


Verlag: FKJV (Fischer)


Genre: Dystopie, Liebesroman


Inhaltsangabe


Die Geschichten von Maxon, Aspen, Königin Amberly und Marlee plus Bonusmaterial jetzt im Sammelband!

Wie America das Casting erlebt, wird in den "Selection" Büchern ausführlich beschrieben. Aber wie ging es eigentlich Maxon dabei, die richtige aus 35 jungen Frauen auszuwählen? Und wie fühlte Aspen sich Was hat Königin Amberly vor vielen Jahren dazu bewogen, sich auf den kalten König Clarkson einzulassen? Und wie hat Maxons zwischenzeitliche Favoritin Marlee den Leibwächter Carter kennen und lieben gelernt?

All das und noch viel mehr erzählen die vier Kurzgeschichten aus dem "Selection" Universum!

Und damit nicht genug: Ausführliches Bonusmaterial wie ein Interview mit der Autorin Kiera Cass, Familienstammbäume und Hintergrundinformationen rund um das Casting und Protagonisten ist im Anhang zu finden.

Zitat aus dem Buch


"In meinem Herzen war zu viel Liebe, um etwas zu bereuen."

Wie ich's fand


In der ersten Geschichte geht es um Maxon, den Kronprinzen, und wie er alles am Anfang des Castings wahrnimmt. Seine Gedanken und Gefühle, seine Ängste und Wünsche zu erfahren war in jedem Fall sehr interessant. Es war außerdem einfach schön, wieder an den Anfang der Geschichte zurückzukehren und zu sehen, wie ahnungslos die Charaktere doch waren . . XD Es war auf jeden Fall eine nette Geschichte, jedem eingefleischten Fan wird sie sehr gut gefallen, allerdings ist die Story von der Handlung her nicht sehr spannend gewesen, da kaum etwas passiert ist, das man noch nicht aus der Trilogie kennt.


Danach ging es mit Aspens Geschichte weiter. Hier eine kleine Spoilerwarnung für diesen Abschnitt, falls ihr den ersten Band der Trilogie noch nicht gelesen haben solltet. :)

Aspen wird als Leibwächter im Palast eingestellt. Seine Geschichte fand ich schon mal etwas fesselnder als die von Maxon, da man hier ein bisschen mehr von ihm als Wachmann und nicht nur von ihm als verliebter Junge erfahren hat. Das war interessant und das Dilemma, in dem er sich befand, zu verfolgen, war auch gut. Man hat durch seine Gedanken und Gefühle noch mal besser verstanden, was genau er für America empfindet und das war cool aus seiner Perspektive zu erleben. Allerdings konnte mich auch diese Geschichte noch nicht vom Hocker reißen.


Dann kam sie. Die Geschichte, die mich dazu animiert hat, den Rest des Buches am selben Abend oder eher in der selben Nacht noch zu inhalieren. ;) Die Geschichte von Königin Amberly hat mich restlos begeistert, da hier ihre komplette Geschichte erzählt wurde. Zu erleben, wie sie und König Clarkson sich während des Castings ineinander verliebten war wundervoll. Amberly hat alles durch eine wunderbare rosa Brille gesehen und hat man hat auf jeder Seite gespürt, wie verliebt sie war. Das hat total viel Spaß gemacht und diese Geschichte ist meiner Meinung nach für jeden Fan von Selection ein Muss! So viele Hintergrundinformationen hatte ich nicht erwartet und ich habe mich diebisch gefreut! Königin Amberly ist mir auch so sympathisch! Während der Selection Trilogie wurde sie immer als die perfekte Königin, das absolute Idealbild einer Königin dargestellt und hier hat man hautnah erlebt, wie sie zu dieser perfekten Frau, Mutter und Herrscherin geworden ist. Auch König bzw. hier Prinz Clarkson haben wir näher kennengelernt, was ich auch total fand. Ich liebe die beiden! =) Ich hätte gerne noch viel mehr von ihnen gelesen, aber ich bin unglaublich froh, dass die Kiera Cass diese Vorgeschichte überhaupt geschrieben und veröffentlicht hat. Nun freue ich mich umso mehr auf Band 4 und 5 bzw. die Spin off Dilogie zur Generation nach America, Maxon und Aspen. Dies ist auch meine Lieblings-Story, obwohl die vierte und letzte zu Marlee mich auch definitiv überzeugen konnte! :D


Ja . . Marlee, die Favoritin. Ihre Geschichte hat mich wahrscheinlich am meisten berührt, weil die Handlung bei ihr einfach am krassesten war. Die Überzeugung, dass Liebe alles überstehen kann, hat mich beeindruckt und inspiriert und dadurch habe ich sie noch mehr ins Herz geschlossen. Genauer kann und möchte ich nicht auf ihre Story eingehen, da ich nicht spoilern möchte und ihr die Geschichte einfach selbst lesen solltet. :))


Ansonsten fand ich das Interview mit der Autorin Kiera Cass am Ende sehr interessant, weil sie nun mal wirklich sehr sehr gut ist, in dem was sie macht und wer wünscht sich da nicht, mal in einen dieser schlauen Köpfe zu gucken? :D Da das Interview über 20 Seiten geht, lohnt es sich wirklich und man erfährt einiges. Die anderen Sachen im Anhang sind auch kleine aber feine Extras für jeden Fan, der mehr will. :))


Fazit


Die Geschichten von Maxon und Aspen hätten von mir wahrscheinlich (höchstens) 4 Sterne bekommen. Die Geschichten von Königin Amberly und Marlee bekommen von mir definitiv 5 Sterne und insgesamt kommen wir dann bei 4,5 bis 4,8 Sternchen an. :))


Ich kann euch die Selection Storys auf jeden Fall empfehlen. Für den Preis 4 Kurzgeschichten (von denen zwei absolut genial sind) sowie einem Interview mit Kiera Cass, Stammbäume zu den Charakteren und weitere Hintergrundinformationen lohnen sich einfach! :D

Auf jeden Fall auch eine super Geschenk Idee! ^^


Über die Autorin


Kiera Cass wurde in South Carolina, USA, geboren, studierte Geschichte an der Radford University und lebt heute mit ihrem Mann und ihren Kindern in Virginia. Ihre Freizeit verbringt sie mit lesen, tanzen und großen Mengen Kuchen. In ihrem Leben hat sie ca. 14 Jungs geküsst. Keiner davon war ein Prinz. Mit ihren ›Selection‹-Romanen hat sie es weltweit auf die Bestseller-Listen geschafft. Die Idee zu den Romanen kam ihr, als sie darüber nachdachte, ob Aschenputtel den Prinzen wirklich heiraten wollte – oder ob ein freier Abend und ein wunderschönes Kleid nicht auch gereicht hätten . . . Sie liebt: Schreibwaren, Boybands, Desserts. Sie hasst: Leute die ihren Blinker nicht benutzen, Flüge, Salat.


Gut zu wissen


Achtung, wenn du auf die Titel klickst, bei denen ich die entsprechenden Bücher verlinkt habe, könnte dich das spoilern, wenn du die Trilogie noch nicht gelesen hast!


Für die großen Selection Fans ist es hier noch nicht vorbei: Es gibt eine Spin off Dilogie, bei der es dann um die nächste Generation geht. Das Casting findet von neuem statt. "Die Kronprinzessin (1)" und "Die Krone (2)" werde ich auf jeden Fall auch lesen. Ich bin sehr gespannt und ihr könnt euch auch auf eine (spoilerfreie) Rezension freuen! =)


Desweiteren gibt es ein Mal Buch zu Selection (allerdings nur als englische Edition), was ich selbst auch eben erst entdeckt habe. =)

Die Autorin hat noch einen weiteren Roman geschrieben; "Siren" hat aber nicht direkt etwas mit Selection zu tun.



Vielen Dank für's Durchlesen, du Süße! :)

Ich wünsche dir jetzt noch einen wunderschönen Tag und bis zum nächsten Mal, du Tagträumer!❤


#kieracass #selection #selectionstorys #dytopie #romance #lovestory #liebesroman #liebesgeschichte #romantic #liebeoderpflicht #herzoderkrone #rezension #books #bücher #buch #blog #buchblog #tratsch #büchertratsch

4 Ansichten
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now