[Rezension] Wenn ich nicht genug bin

Die Leute sagen, wir sind eine Familie voller Versager.


Hallo, ihr Lieben. :)

Ich habe mich nicht nur richtig gefreut, meinen dritten Roman von A. L. Kahnau zu lesen, weil ich voll Lust hatte auf eines ihrer Bücher und weil ich schon vorher wusste, dass es mich wieder sehr begeistern würde. Sondern auch, weil ich dann endlich wieder Werbung für diese geniale und unglaublich unterschätzte Autorin machen kann.


Viel Spaß! :D


Website der Autorin


"Sei doch einfach du selbst. Hör auf, andere beeindrucken zu wollen."

~Wenn ich nicht genug bin


Dieses Buch ist

➳ zum Nachdenken anregend

➳ real, echt, authentisch

➳ voller toller Botschaften



Eckdaten

Autorin: A. L. Kahnau


Taschenbuch: 12,99 Euro

eBook: 2,99 Euro


Seitenanzahl: 394 Seiten

Verlag: Books on Demand


Genre: Jugendroman

Inhaltsangabe


Die Leute sagen, wir sind eine Familie voller Versager.


Ein Vater, der trotz Arbeit seine Familie nicht ernähren kann. Eine Mutter, die bereits in ihrer Jugend ihr erstes Kind bekam und nun mit bald vier Kindern und Haushalt überfordert ist. Eine kleine Schwester, die in der vierten Klasse noch am Daumen lutscht. Ein großer Bruder, der sein Leben nicht auf die Reihe bekommt und nachts sturzbesoffen in sein Bett kotzt.


Und dann bin da noch ich. Ich bin die Schlimmste von allen. Denn ich betrüge jeden Einzelnen von ihnen. Jeden Tag aufs Neue.


Meine Meinung


Zu allererst einmal: Das Buch ist keine leichte Lektüre und auch nicht unbedingt was für jemanden mit sehr schwachen Nerven. Ich würde die Atmosphäre durchaus als düster beschreiben. Ab einem gewissen Punkt haben die Atmosphäre und das Geschehene meine Laune sogar runtergezogen. Und das fand ich gut!

Denn das Buch behandelt ein ernst zu nehmendes Thema, das Betroffene sehr belasten kann und das meiner Meinung nach viel zu selten zentral in Jugendbüchern thematisiert wird. Welches Thema das ist, möchte ich an dieser Stelle gar nicht sagen. Ich möchte euch nichts vorwegnehmen. Vertraut mir einfach, wenn ich euch sage: Das Buch ist gut. Das Buch ist wirklich sehr gut! Lest es. ;)

Dementsprechend finde ich die ernste Atmosphäre sehr realistisch und dem Thema angemessen. Allgemein finde ich ja, dass A. L. Kahnaus Geschichten sich immer unglaublich real und echt anfühlen. Ihre Geschichten sind zu 100% authentisch und berühren mich deswegen immer tief im Herzen und lassen mich besonders viel mitfiebern. Das war auch bei diesem Roman wieder der Fall!

Die Spannung ist auch durchgehend hoch und nimmt tatsächlich trotzdem noch im Laufe der Geschichte zu. Meistens wurde die schwerste Müdigkeit plötzlich nebensächlich. XD


Die Protagonistin Johanna ist 15 Jahre alt. Genau wie ich. Dementsprechend kam mir alles noch intensiver vor. Und auch wenn ich die Protagonistin ab und an gerne geschüttelt oder ihr zumindest "Tu' es nicht!" zugerufen hätte, konnte ich ihre Handlungen nachvollziehen. Ihre Gedanken und Gefühle sind stets vollkommen verständlich gewesen. Entsprechend ihren Alters werden neben dem zentralen Thema (das nicht genannt werden darf^^) viele weitere angesprochen, die gerade mich als Jugendlichen sehr angesprochen haben. Themen wie Selbstfindung, Selbstbewusstsein, Schule, Freundinnen, Verliebtsein. Hinter dem Buch steckt wirklich so viel mehr als man vielleicht denkt! =)


Die Liebesgeschichte spielt nur eine kleine Rolle und dominiert die Geschichte definitiv nicht. Nichtsdestotrotz hat diese das Buch für mich auf jeden Fall noch schöner gemacht. Ich fand das sehr toll beschrieben, es versüßt einem definitiv das Lesen. Jetzt freue ich mich noch mehr auf Kahnaus Liebesromane! :-))


Ein Punkt, den ich besonders hervorheben will, ist, wie sie sehr mich das Buch zum Nachdenken gebracht hat. Ich konnte teilweise sogar nicht einschlafen, weil meine Gedanken und Gefühle noch so bei der Geschichte dieses Buches gewesen sind. Diese Geschichte hat mir meine unzähligen Privilegien, die ich jeden Tag genießen darf, vor Augen geführt. Es hat mir gezeigt, dass man miteinander sprechen und füreinander da sein muss. Es hat mir gezeigt, was wirklich wichtig ist im Leben. Selbst wenn ich geglaubt habe, das vor dem Buch schon ganz gut gewusst zu haben, hat es mir dieses Buch noch mal deutlich gezeigt.


A. L. Kahnau, durch dein Buch "Wenn ich nicht genug bin" bin ich noch dankbarer und glücklicher in meinem Leben geworden. In meinem Alltag. Ich habe viel für mich und den Umgang mit meinen Mitmenschen gelernt. Ich werde noch oft an das Buch zurückdenken.

Danke!❤


Fazit


Ein außergewöhnliches Jugendbuch, das mich unfassbar viel zum Nachdenken angeregt hat und mich auch noch im Nachhinein beschäftigt.

Ein spannendes, mitreißendes Buch, das mich meine Müdigkeit vergessen ließ und bei dem ich immer Lust hatte, weiterzulesen. Ein Buch, das mich nachts wach gelassen hat.

Ein wunderbares Buch, das viel mehr Aufmerksamkeit verdient hat, und das jeder lesen sollte, vor allem alle Jugendlichen da draußen!! =)


❤❤❤❤❤


A. L. Kahnau


In einem kleinen Dorf im Siegerland geboren, machte sich A. L. Kahnau ihre ausufernde Fantasie schon sehr früh zu Eigen. Auf unsichtbaren Pferden galoppierte sie über Wiesen und Felder, erfand Gruselgeschichten oder organisierte gemeinsam mit Freunden eine eigene Zirkusshow. Abends lauschte sie den Märchen aus 1001 Nacht, die ihr Vater ihr und ihrer Schwester vorlas. Kaum, dass sie schreiben konnte, hielt sie alles in ihren Tagebüchern fest. Es gab keine Zeit in ihrem Leben, in der sie nicht schrieb oder mit den Gedanken in anderen Welten festhing.

2015 veröffentlichte sie dann ihr erstes Jugendbuch. Bis heute ist sie des Schreibens nicht müde geworden und freut sich auf eine Zukunft voller Geschichten und Abenteuer.


Gut zu wissen




Ich hoffe, euch hat meine Rezension gefallen und vor allem, dass ich dich dazu bewegen konnte, endlich ein Buch von Kahnau zu lesen, denn sie ist genial und hat es verdient!! =)

Ich wünsche euch einen wunderbaren Tag und bis zum nächsten Mal. Macht's gut!❤


#alkahnau #kahnau #jugendbuch #jugendroman #jugendbücher #books #book #bookish #reading #bookstagram #booksondemand #selfpublish #selfpublishing #selfpublisher #underrated #lesen #buch #bücher #buchig #buchblog #bookblog #bookblogger #review #rezension #zitat #zitate #quote #quotes #wennichnichtgenugbin

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now